Doing things in slowmotion

Montag 04.07. 2011 by Web

Heute ist Montag, aber es gibt keinen Anime Montag. Dieser verzieht sich jetzt erstmal in die Sommerpause. Das liegt einerseits daran, das mir doch tatsächlich langsam die guten Animes ausgehen und zum anderen dachte ich mir, ich schau erst mal in die Summer Season rein, vielleicht gibt es ja da ein paar Animes, die man wieder gut umreißen kann.

Nun aber zum eigentlichen Thema. Ich sage es immer wieder, aber ich steh unheimlich auf Super Slowmotion Videos. Jetzt ist mir ein Blogeintrag von whudat.de ins Auge gefallen, in welchem mehrere Videos der englischen Photography Factory zu sehen sind. Es handelt sich hierbei immer um ein Model, welches etwas machen darf oder etwas abkriegt, was in Slowmotion eben hübsch aussieht. Da ich jetzt nicht unbedingt alle sieben Videos einbinden will, verweise ich hier auf den Vimeo Channel. Am besten haben mir die Wasserbomben gefallen, man hat sehr schön sehen können, wie sie sich verformen ohne zu platzen.

greez Web

3 Antworten

  1. Chriss

    Hab ich gestern noch bei Facebook gepostet:

    http://www.bildschirmarbeiter.com/video/schlagzeugbecken_slow_motion/

    Für mich schon sehr grandios :)

  2. Web

    Hehe jo, da glaubt man gar nicht, wie weich das Metall dahinter eigentlich ist. Sowas gabs auch mal in der Sendung “schneller als das Auge” auf DMAX. Da haben sie auch nen Drummer abgehen lassen und alles mit ner Highspeed Kamera mit bis zu 5000 Bilder die Sekunde aufgenommen. Sieht einfach nur geil aus :)

    greez Web

  3. Chriss

    Drummer sind halt die Besten ;)