Magic Asia Ente

Samstag 11.02. 2012 by Web

Nicht viele wissen von mir, das man mich mit Nudeln immer glücklich machen kann. Man kann mich natürlich auch mit vielen anderen Dingen glücklich machen, aber wenn es Nudeln zu essen gibt, dann geht mir das Herz auf. Ich glaube ich könnte mich mein Leben lang nur von Nudeln ernähren. Und weil ich sie so mag, mache ich mir des öfteren Abends einfach mal so eine fertige Packung Nudeln zum aufkochen. Einige schreien nun sicher innerlich auf, das das doch überhaupt nicht schmeckt und eine kulinarische Totsünde sei, aber naja…außer Wasser kochen und vllt mal ein Chili ist bei mir Kochmäßig Hopfen und Malz verloren. Ich schaff es sogar Reis aus der Tüte zu verkacken… Bei den Nudeln kann man wenigstens nicht viel falsch machen und da nur ich den Kram essen muss, ist es auch nicht so schlimm.

Irgendwie kam ich auf die Idee, man könnte ja mal die Packung und das Resultat fotografieren um zu vergleichen, wie das überhaupt in der Realität aussieht. Und vor allem finde ich immer spannend, das auf den Packungen “2 Portionen” steht und ich mich hinterher immer frage, wo die zweite Portion geblieben ist.

_
Den Anfang mache ich heute mit Magic Asia Ente. Eigentlich steh ich auf diese Sorte überhaupt nicht, aber sie war nunmal da, also dachte ich mir, ich probier es einfach mal. Das ganze soll man mit Wasser in eine Pfanne werfen und wenn “die Nudeln das wasser vollständig aufgenommen” haben, etwas Öl hinzugeben und nochmal anbraten. Das mit dem anbraten hat nicht mehr so gut geklappt, aber was solls. Das nächste mal werd ich wohl mal versuchen es in Sojasauce anzubraten, das dürfte nochmal etwas Würze mit einbringen.

_
So sieht das Resultat aus. Es hat gewisse Ähnlichkeit mit der Verpackung, wobei ich mal nicht so nah herangezoomed habe wie auf der Verpackung angegeben. Allerdings vermisse ich hier wirklich die zweite Portion. Mal ganz im Ernst, das ist doch niemals etwas, das zwei Leute zusammen essen würden, oder? Wir sprechen hier von Leuten ohne Magenband…
Geschmeckt hat das ganze dann doch überraschend gut. Natürlich nur wer auf dieses asiatische flair steht. Wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob das tatsächlich asiatischer flair ist… seis drum. Zusammen mit Soja Sauce könnte das aber wirklich noch einen interessanten Geschmack entwickeln. Irgendwann dann mal.

greez Web

Eine Antwort

  1. keepaway » Blog Archive » Spaghetteria Spinaci

    [...] hab mir mal wieder Nudeln gemacht. Hier hatte ich beschrieben warum ich das ganze mache. Und da ich noch einige Packungen hier rumliegen [...]